Allgemeine Geschäftsbedingungen

 § 1. Datenschutz

Alle Angaben und Daten, die wir zur Ausführung Ihrer Aufträge benötigen (z.B. Name, Anschrift, Geburts- und Jagdscheindaten) werden von uns erfasst, gespeichert und mit äußerster Vertraulichkeit behandelt.

§ 2. Bestellungen

Bei Bestellungen über Internet senden wir Ihnen eine Auftragsbestätigung per Email bzw. Fax. Mit deren Zugang gilt der Vertrag als zustande gekommen. Telefonische Bestellungen werden sofort wirksam. Wenn Sie bereits Kunde sind, geben Sie uns bitte Ihre Kunden-Nummer an. Bei Neukunden innerhalb der Bundesrepublik liefern wir den ersten Auftrag gegen Vorauskasse.

§ 3. Rückgaberecht

Der Verbraucher im Sinne des §13 BGB kann die erhaltene Ware innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen durch Rücksendung an uns zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt der Ware und dieser Belehrung zu laufen. Bei Ware, die nicht als Paket versendet werden kann, können Sie die Rückgabe auch durch ein Rücknahmeverlangen in Textform (z.B. per Brief, Fax oder E-Mail) erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf Ihre Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

THE DUKE Original American Gun Shop GmbH
Edelhoffstr. 57 42857 Remscheid
Telefax : 02191 8852-30
info@theduke.de

Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind Sonderbestellungen, Munition, Pulver und Spezialanfertigungen.

Rückgabefolgen: Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung, Beschädigung oder Benutzung der Ware, behalten wir uns vor, für die Wertminderung und für den Wert der Nutzung der Ware Ersatz zu verlangen. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Sie können die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Achten Sie darauf, dass insbesondere unvollständiger Verpackungsinhalt zur Wertminderung und somit zum Wertersatz führt. Wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen, empfehlen wir, die Originalverpackung vorsichtig zu öffnen und die Ware in vollständiger Originalverpackung (Innen- und Außenverpackung) zurückzusenden, Ersatzansprüche werden wir gegebenenfalls mit dem zu erstattenden Kaufpreis verrechnen. Bereits angefallene Frachtkosten (Hinsendekosten) und sonstige Gebühren, insbesondere Nachnahmegebühren, können von uns nicht erstattet werden.
Sie sind verpflichtet unsere Lieferung an obige Anschrift auf Ihre Kosten und Gefahr zurückzusenden. Die Kosten der Rücksendung haben Sie selber zu tragen. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

§ 4. Lieferung

Die Lieferung erfolgt schnellstmöglich oder nach Terminvereinbarung. Jede Lieferung steht unter dem Vorbehalt, dass THE DUKE selbst rechtzeitig und ordnungsgemäß beliefert wird. Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, sind wir berechtigt, die Lieferung zu verweigern. Über die Nichtlieferbarkeit werden wir Sie unverzüglich informieren.

§ 5. Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung unsererseits nicht zulässig.

§ 6. Mängelansprüche

Ist der Liefergegenstand mangelhaft oder fehlt ihm die vereinbarte Beschaffenheit, kann der Käufer zwischen Nachbesserung oder Neulieferung (Nacherfüllung) wählen. Bei Nacherfüllung trägt der Verkäufer die erforderlichen Aufwendungen. Die Zulässigkeit der Wahl ergibt sich aus der Beachtung der Verhältnismäßigkeit. So kann der Verkäufer die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand verbunden ist.
War die Nacherfüllung erfolglos, kann der Käufer nach den gesetzlichen Vorschriften vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern bzw. Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen.
Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Sache.
Handelt es sich bei dem Liefergegenstand um eine gebrauchte Sache, beträgt die Gewährleistungsfrist 12 Monate vom Ablieferungszeitpunkt an.

§ 7. Versandkosten

Die Lieferung erfolgt gegen eine Lieferpauschale, deren genauer Betrag bei jeder Lieferung gesondert ausgezeichnet ist.

§ 8. Transportschäden

Wenn eine Sendung sichtbar beschädigt ist, lassen Sie bitte sofort von der Post oder Spedition ein amtliches Schadensprotokoll aufnehmen. Andere Beschädigungen reklamieren Sie bitte sofort gegenüber uns. Während der Gewährleistungsfrist bessern wir nach unserer Wahl die Ware entweder nach oder tauschen den Artikel ganz oder teilweise um. Für Schäden, die im Zuge von Reinigungsverfahren oder durch unsachgemäße Behandlung entstanden sind, sowie für Schaft- oder Federbrüche haften wir nicht.

§ 9. Zahlung / Zahlweise

Bei Neukunden innerhalb der Bundesrepublik liefern wir den ersten Auftrag gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Ansonsten werden die Artikel an Sie grundsätzlich auf Rechnung geliefert. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht. Zur Absicherung des Kreditrisikos müssen wir uns entsprechend der jeweiligen Bonität vorbehalten, die von Ihnen erbetene Lieferung nur gegen Nachnahme durchzuführen. Bei Zahlung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Im Falle eventuell erfolgter Rücksendungen kann der Rechnungsbetrag entsprechend gekürzt werden. Bis zur vollständigen Rechnungsbegleichung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Ratenzahlungen müssen mit uns separat vereinbart werden. Bei Zielüberschreitung werden Zinsen i.H.v. 14% p.a. berechnet und zwar auch ohne besondere Mahnung. Bitte bewahren Sie alle Unterlagen, die Ihren Kauf, Rücksendungen oder Zahlung dokumentieren, eine Weile auf. Bei Reklamationen, Garantiefällen etc. sind sie eine wichtige Hilfe.

§ 10. Preise

Die genannten Preise sind Barzahlungspreise inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer und werden von uns laufend aktualisiert. Irrtümer und kurzfristige Preisänderungen können jedoch nicht ausgeschlossen werden.

§ 11. Änderungs-Vorbehalt

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Trotz aller Bemühungen und Prüfung sind Irrtümer oder Interpretationsfehler möglich. Die Firma THE DUKE übernimmt daher keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen. Insbesondere bei den Produktbeschreibungen sind technische Änderungen vorbehalten.

§ 12. Externe Links

Links zu anderen Websites und die dort angebotenen Inhalte sind außerhalb unserer Verantwortung. Diese Inhalte unterliegen der Haftung der jeweiligen Anbieter. Mit Urteil vom 12.5.1998 (AZ 312 O 85/98) „Haftung für Links“ hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass derjenige, der Links zu anderen Webseiten herstellt, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit verantwortet. Dies kann nach diesem Urteil nur dadurch verhindert werden, dass der „Verlinker“ sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. THE DUKE distanziert sich deshalb ausdrücklich von den Inhalten aller auf ihrer Website durch Links erreichbaren Seiten. Die THE DUKE übernimmt deshalb auch keine Verantwortung für die Richtigkeit der betreffenden Inhalte, auch nicht für deren Rechtmäßigkeit oder für die Erfüllung von Urheberrechtsbestimmungen. Wir übernehmen auch keine Haftung für Schäden, die aus der Benutzung der angebotenen Dienste und deren Informationen entstehen können.

§ 13. Erwerb von Waffen, Munition, Pulver

Erwerbscheinpflichtige Waffen und Munition werden nur verkauft bzw. geliefert gegen Vorlage von gültigen Dokumenten: z. B Jagschein im Original oder zweckmäßigerweise als amtliche Bestätigung oder amtlich bestätigte Fotokopien aller beschrifteten Seiten (Fax darf nicht anerkannt werden), Waffenbesitzkarte im Original, Munitions-Erwerbschein im Original oder Sondergenehmigung im Original. Erwerbscheinsfreie Artikel werden nur gegen Vorlage einer amtlichen Original-Urkunde oder zweckmäßigerweise gegen Vorlage einer amtlichen Bestätigung, das der Erwerber das 18. Lebensjahr vollendet hat, geliefert bzw. verkauft. Pulver kann nur gegen Vorlage des Original-Sprengstofferlaubnisscheines erworben werden.

§ 14. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Remscheid

Ergänzend zu diesen Bestimmungen gelten die Bestimmungen des HGB und des BGB. Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bestimmungen hat auf die Wirksamkeit der übrigen keinen Einfluss.

Sollten Sie hier nicht die gesuchten Informationen finden senden Sie uns einfach eine Mail an
info@theduke.de
Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen um Ihre Fragen zu klären.